Stellendetails

Graduation:
Facharzt
Schulbildung:
Medizinstudium
Arbeitszeit:
Vollzeit
Offene Stellen:
1
Gehalt:
Negotiable

Facharzt (m/w) Neurochirurgie - NRW

* This job opening has been viewed 27963 times « Suchergebnisse
Stellenbeschreibung

Wir suchen für ein akademisches Lehrkrankenhaus im Bundesland Nordrhein-Westfalen

einen Facharzt (m/w) für den Fachbereich Neurochirurgie für die Abteilung Wirbelsäulenchirurgie.

In den Häusern der Kliniken versorgen mehr als 4.198 Mitarbeiter jährlich mehr als 200.000 Patienten stationär und ambulant. Damit sind die Kliniken auch bundesweit einer der größten Gesundheitsdienstleister in öffentlicher Trägerschaft. Der Verbund hält mehr als  1.900 Betten vor. Die Krankenhäuser sind akademische Lehrkrankenhäuser und bieten das gesamte Spektrum der Grund-, Regel- und Maximalversorgung.

Die Klinik ist ein hochspezialisiertes fachorthopädisches Krankenhaus und mit mehr als 134 Betten und über 178 Mitarbeitern ist es eines der größten orthopädischen Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen. Die Klinik gliedert sich in die Fachabteilung für spezielle Wirbelsäulenchirurgie und Allgemeine Orthopädie und hält ein modernes Operationszentrum, eine klinikeigene Technische Orthopädie und eine physikalische Therapie vor. Die angegliederte radiologische Praxis führt alle aktuellen Diagnostikverfahren durch.

Die Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie verfügt über aktuell mehr als 63 vornehmlich operative Betten und soll jetzt erweitert werden. Das gesamte Spektrum der Operationen von Bandscheiben- und Wirbelsäulenerkrankungen, von Wirbelsäulenverletzungen und Deformitäten der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule inklusive minimal-invasiver Techniken wird durchgeführt.

Aufgrund der hohen Operationsdichte und der Größe der Abteilung werden Sie schnell Gelegenheit finden, ein schon bestehendes Fachwissen auszubauen und Ihre eigenen wirbelsäulenchirurgischen Fertigkeiten zügig zu erweitern. Die Möglichkeit zur Beteiligung an wissenschaftlichen Projekten ist gegeben und wird ausdrücklich begrüßt.

Der Chefarzt der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie verfügt gemeinsam mit dem Chefarzt der Allgemeinen Orthopädie über 36 Monate Weiterbildung im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie. Darüber hinaus besteht volle Weiterbildungsermächtigung in spezieller orthopädischer Chirurgie (36 Monate) und 12 Monate in physikalischer Therapie. Durch die Zusammenarbeit mit den unfallchirurgischen Kliniken im Verbund ist die gesamte Weiterbildung Orthopädie/Unfallchirurgie sichergestellt.

Das Krankenhaus erwartet eine/einen motivierte/motivierten teamfähige/-en Kollegin/Kollegen, die/der eine Weiterbildung in der Wirbelsäulenchirurgie anstrebt.

Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte/Marburger Bund mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes sowie einer attraktiven Dienstregelung. Bei einem notwendigen Wohnungswechsel unterstützen die Klinik Sie gerne.

Sie sollten über Deutschkenntnisse auf einem C1-Niveau sowie über eine Deutsche Approbation verfügen.

Aktenzeichen A1977


Job keywords/tags:  Neurochirurgie , Facharzt , Facharzt Neurochirurgie , Nordrhein-Westflaen , NRW