Stellendetails

Graduation:
Facharzt
Schulbildung:
Medizinstudium
Arbeitszeit:
Vollzeit
Offene Stellen:
1
Gehalt:
Negotiable

Facharzt (m/w) Innere Medizin und Kardiologie - RLP

* This job opening has been viewed 21495 times « Suchergebnisse
Stellenbeschreibung

Wir suchen für ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung im Bundesland Rheinland-Pfalz

einen Facharzt (m/w) für den Fachbereich Innere Medizin und Kardiologie.

Das Klinikum ist ein modern ausgestattetes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung (Akademisches Lehrkrankenhaus) mit über 640 Planbetten verteilt auf 16 Kliniken und eine Belegabteilung in drei Betriebsstätten. Angeschlossen sind Ausbildungsstätten mit über 390 Ausbildungsplätzen in Gesundheitsfachberufen.

Die Kardiologen in der Abteilung sind vom Gesundheitsministerium mit der Schwerpunktversorgung in Rheinland-Pfalz beauftragt. Deshalb besitzt die Abteilung zwei moderne Herzkathetermessplätze. Davon profitieren besonders Patienten mit einem akuten Herzinfarkt. Verstopfte Herzkranzgefäße können im Herzkatheterlabor diagnostiziert und mit einem Ballonkatheter geöffnet werden - und dies rund um die Uhr. Aber in vielen Fällen muss es gar nicht erst zum Infarkt kommen. Verengte, aber noch nicht verschlossene Herzkranzgefäße können mit der Koronarangiografie entdeckt und gedehnt werden. Über 2990 solcher Eingriffe führt die Abteilung pro Jahr durch.

Das Krankenhaus erwartet:

- eine sympathische und teamfähige Persönlichkeit mit ausgeprägtem Interesse an kardiologischer Diagnostik und Therapie und einer fundierten theoretischen und praktischen Ausbildung

- sehr gute, professionelle, kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Kollegen, Patienten und deren Angehörigen

-  intensivmedizinische Erfahrung

- Vorkenntnisse in der nicht-invasiven Kardiologie (transthorakales Echo, LZ-EKG-Auswertung) sind von Vorteil

- Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Das Krankenhaus bietet Ihnen:

- das gesamte Spektrum der modernen Kardiologie (zwei Herzkatheterlabore mit 24-Stunden Herzinfarkt-Bereitschaft; ICD/CRT Implantationen; PFO/LAA-Occluder)

- intensive Einarbeitung in die gesamte Bandbreite der nicht-invasiven kardiologischen Diagnostik (EKG, Echokardiographie mit TEE und Stress-Echo, Schrittmacher- und ICD-Kontrollen, Kipptischuntersuchung) sowie in alle invasiven Verfahren (Herzkatheterdiagnostik und -therapie, elektrophysiologische Untersuchungen)

- Facharztbezeichnung Innere Medizin sowie Schwerpunktbezeichnung Kardiologie sowie die Zusatzbezeichnung Internistische Intensivmedizin können erworben werden

- ein gutes Arbeitsklima in einem kollegialen in flacher Hierarchie geführten Team

- anspruchsvolle, strukturierte Ausbildung/Weiterbildung (festgelegter Rotationsplan) und Facharztcurriculum

- Kostenübernahme für Notarzt- und Strahlenkurs

- weitgehende Entlastung von nichtärztlichen Tätigkeiten (durch Stationssekretariate, Codierkräfte etc.)

- Vergütung nach Tarif AVR/VKA-Tabelle

- die Möglichkeit zur Durchführung einer Promotionsarbeit

Aktenzeichen A1676


Job keywords/tags:  Facharzt , Innere Medizin , Kardiologie , RLP , Rheinland-Pfalz